Lorient

Marokkanische Teegläser & Teekannen

Nichts macht den Teegenuss sinnlicher als ein Teeservice mit marokkanischen Teegläsern und Teekannen. Die ziselierten Teekannen sind aus Messing versilbert, in verschiedenen Größen erhältlich und können perfekt mit bunten Teegläsern kombiniert werden. Alle unsere marokkanischen Teegläser und Teekannen sind in Marokko handgefertigt und warten nur darauf von ihnen entdeckt zu werden.
Verwendung von marokkanischen Teegläsern und Teekannen

Praktisch ist das integrierte Teesieb, wodurch sie einfach die Kräuter oder die Teeblätter in die Kanne hineingeben können.

Einen typisch marokkanischen Tee bereitet man zu, indem man den Grüntee in die Kanne gibt, wenig heißes Wasser darüber leert und die Kanne kurz schwenkt, danach leert man den ersten Sud weg, dadurch werden die Bitterstoffe entfernt. Anschließend leert man heißes Wasser und Zucker in die Kanne, gibt zb.: frische Minze hinzu und läßt den Tee nochmals kurz aufkochen. Scheuen sie sich nicht die Kanne auf den Gasherd zu stellen, das macht man in Marokko pausenlos und die Kanne hält das aus! Mit einem Topflappen (es gibt eigens für marokkanische Kannen Henkelhalter) vom Herd geben und in die marokkanischen Teegläser gießen, der Tee wird sofort getrunken, kann aber mehrmals nachgegossen werden. Auch die Teegläser sind für den heißen Tee gemacht, also keine Angst, sie werden nicht zerspringen.
Marokkanische Teezeremonie

Der typisch marokkanische Tee ist immer Grüntee “Gunpowder”, frische Minze und Zucker ohne Ende.
Er ist fast ungenießbar ohne Zucker, echt scheußlich würde ich sagen! Aber man trinkt ihn ja nicht wie Wasser.
Deshalb sind die marokkanischen Teegläser immer sehr klein, denn der darin servierte Tee ist die klassische Portion, ein bis zwei Gläschen reichen völlig aus um wieder zu sich zu kommen, in der glühenden Hitze von Marrakesch, wo es im Juli nicht selten bis zu 55 Grad im Schatten haben kann.
Die Teekanne in Birnenform wurde im 18. Jahrhundert von englischen Händlern eingeführt und wird bis heute noch, teils mit wunderbaren Ziselierungen, bei der marokkanischen Teezeremonie verwendet. Dass die Teezeremonie ausschließlich Männersache ist, klingt zwar faszinierend, aber nicht erschrecken wenn euch mal eine Frau einen Tee zubereitet – ihr seid trotzdem geschätzte Gäste. Weiterlesen.

  • Zerlouk dieser GATSCH [Blog-maroc]
    Zerlouk dieser GATSCH Es gibt einen Satz auf französisch, der sehr elegant in Worte fasst, wie man Zerlouk* umschreibt! Wir wissen die Eleganz haben wir ja
  • WIESO "BOHO" IM L´ORIENT [Blog-maroc]
    WIESO BOHO IM L´ORIENT Diese Frage taucht immer wieder auf wenn wir einen kulnarischen Abend veranstalten. Als BOHO wird ein Lebens- Mode- und Einrichtungsstil
  • Orangenblütenwasser [Blog-maroc]
    Orangenblütenwasser von der Bitterorange Orangenblütenwasser entsteht als “Nebenprodukt” bei der Herstellung von Neroliöl. Noch geschlossene
  • Melawi - ein Wissenschaft [Blog-maroc]
    Melawi –  eine Wissenschaft für sich Irgendwie habe ich das Gefühl die marokkanische Küche könnte bald vom Aussterben bedroht sein. Und das in Marokko! Denn
  • marokkanische Teezeremonie [Blog-maroc]
    Die marokkanische Teezeremonie beglückt! In der sommerlichen Hitze Marokkos, wenn man die Umgebung beginnt verschwommen wahrzunehmen, dann krönt der Genuss
  • L´Orient kocht! traditionell [Blog-maroc]
    Wenn L´Orient kocht heißt das: Mustapha bringt traditionelle marokkanische Küche aufs Tablett. Er ist dabei nicht immer allein, doch ich würde sagen er ist
  • L´Orient die Zweite [Blog-maroc]
    Immer wenn Mustapha auf Tour Maroc ist sendet er mir unermüdlich Fotos via Viber von gutem marokkanischem Essen. Ob auf einer Raststätte, in der Altstadt von Fes,
  • Kochworkshop im L´Orient [Blog-maroc]
    Die Kochworkshops mit Mustapha sind eine Inspiration und das nicht nur in kulinarischer Hinsicht! Es gibt auch viel über Land und Leute zu erfahren. Eine tolle
  • Essen und Marokko [Blog-maroc]
    Wer einmal in Marokko war kommt um die vielfältige Küche nicht herum
  • Frühstück in Fes [Blog-maroc]
    Frühstücken in Fes? – am Atlas! Das beste und günstigste Frühstück in Marokko bekommt man am Platz “Atlas” in Fes. Er ist in der Neustadt, dem