Lorient
20. September 2017

Marokkanisches Zitronenhuhn

Marokkanisches Zitronenhuhn

  • Portionen: 4-6
  • Schwierigkeit: medium
  • Drucken


Credit: www.lorient.at

Zutaten

  • 1 Huhn oder 6 Hühnerkeulen
  •  

    für die Marinade

  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Ingwer*
  • ½ TL Kurkuma*
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 8 Fäden Safran
  •  

    in die Tagine

  • 3-4 Karotten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 großer Zwiebel
  • 1 eingelegte Zitrone*
  • 1 Hand voll rote marokkanische Oliven*
  • *diese Zutaten gibt´s im L´Orient


Anweisungen

Das Huhn säubern, teilen und mit den oben angegebenen Zutaten marinieren. Öl in Tagine erhitzen, Zwiebel in Scheiben schneiden und in die Tagine geben. Mariniertes Fleisch dazu und 3 -4 Karotten in 5cm lange Stäbe geschnitten, darauf schichten. Die eingelegte Zitrone in grobe Spalten schneiden und in der Tagine verteilen. 45 min köcheln lassen, nach 30 min. feingehackte Petersilie und Olivenöl hinzugeben. 5 Minuten bevor die Tagine fertig ist die Oliven dazugeben.

Servieren sie die Tagine direkt vom Herd weg mit frischem Weißbrot, in Marokko wird aus der Tagine mit dem Brot als „Besteck“ gegessen, probieren sie es einmal aus, der Genuss ist gleich doppelt so groß.



Holen Sie ein Stück Marokko zu sich nach Hause

Kommentar verfassen