Lorient
20. September 2017

Cous Cous traditionell

Cous Cous traditionell

  • Portionen: 4-6
  • Schwierigkeit: medium
  • Drucken


Credit: www.lorient.at

Zutaten

  • ½ kg-1 kg Schulterscherzel
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • TL frischen Ingwer
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 8 Safranfäden
  • 2 TL Salz
  • ½ kg Kraut
  • 2 Kartoffeln
  • Zucchini
  • Roter Kürbis
  • Bund Petersilie
  • 150gr Rosinen

Anweisungen

½ kg-1 kg Schulterscherzel in Stücke schneiden, dazu 2 kleine gewürfelte Zwiebel geben und in 2 EL Olivenöl und 2 EL Sonnenblumenöl anbraten. ¼ l Wasser, TL frischen Ingwer, ½ TL Pfeffer, 1 TL Kurkuma und 8 Safranfäden, 2 TL Salz dazugeben und 50 min. kochen lassen. Karotten in große Stücke geschnitten (inneres entfernen) dazugeben und 15 min. kochen lassen. ½ l Wasser, ½ kg Kraut in großen Stücken, 2 Kartoffel geviertelt wieder 15 min. kochen lassen. Danach Zucchini, roter Kürbis und ein Bund Petersilie dazugeben und wieder 15 min. kochen lassen. Mit Salz abschmecken und mit karamellisierten Rosinen servieren.

Karamellisierte Rosinen: 150gr Rosinen in Wassser aufkochen, absieben und ½ Schöpfer Cous Cous-Soße dazugeben, 1 TL Zimt, (Zucker nach Belieben) und karamellisieren lassen.

Cous Cous: in einem großen Gefäß ½ kg Cous Cous, 4 EL Speiseöl, 2 TL Salz vermischen, in den heißen Dampftopf geben, 15 min kochen lassen, hinausgeben und mit einer Gabel auflockern, ca. 2/4 l Wasser langsam darüberleeren, 5 min ziehen lassen und danach mit den Fingern lockern, abermals über Dampf 15 min kochen, die Prozedur nochmals wiederholen. Wieder 15 min. kochen, danach hinausgeben und 2 EL Butter untermengen und dabei mit einer Gabel auflockern.


Holen Sie ein Stück Marokko zu sich nach Hause

Kommentar verfassen