Lorient
25. Januar 2016

Arganöl – ein Öl zum Verlieben

Arganöl – ein Öl zum Verlieben

Arganöl wird aus gutem Grund das flüssige Gold aus Marokko genannt. Es ist ein Schatz, der ausschließlich in Marokko gedeihen kann und hat beinahe magische Wirkungen. Es wirkt der natürlichen Hautalterung entgegen, ist ein natürlicher Sonnenschutz und wird als Nahrungsergänzung eingesetzt.

Was ist Arganöl?

Arganöl wird aus der Frucht des Arganbaums gewonnen. Die Früchte, die wenn sie reif sind wie verrunzelte Pflaumen aussehen, beherbergen einen Kern, der wiederrum 1-3 Mandeln in sich verbirgt, aus diesen Mandeln das Arganöl gewonnen wird. Es gibt weltweit nur 3 Millionen Bäumen und sie wachsen alle in Marokko. Der Arganbaum ist seit 1998 geschützt.  Arganöl kann äußerlich und innerlich angewendet werden.

arganöl-herkunft

Unterscheidung kosmetisches Arganöl und Speiseöl

Sie haben vielleicht auch bereits gesehen, dass in den Geschäften zwischen kosmetischen und Speisearganöl unterschieden wird. Das Öl wird aus den gleichen Früchten gewonnen. Bei der Verarbeitung wird das kosmetische Arganöl ungeröstet gepresst. Diese pure Gewinnung ist sogar arbeitsaufwendiger, da es schwieriger ist, das Öl ohne Hitzeeinwirkung herauszulösen. Für das Speisearganöl werden die Nüsse geröstet. Das Öl erhält dadurch seinen einzigartigen nussigen Geschmack. Das ungeröstete Arganöl wird vielseitig in der Kosmetik verwendet. Durch seinen überdurchschnittlich hohen Vitamin E- Gehalt erhöht es zum Beispiel die Spannkraft vom Haar und fördert den Haarwuchs. Gleichfalls für Haare, wie auch Haut, schützt es vor UV-Strahlung. Dieser Wirkung verdanken die Berberfrauen trotz starker Sonneneinstrahlung ihre tolle Haut. Kosmetisches Arganöl kann pur angewendet werden oder wird vielen Cremen, Duschgels und Shampoos beigegeben. Sie können sich auch selbst aus Arganöl und Ghassoul (Heilerde) eine tolle Gesichtsmaske rühren.

faceook_alina

Speiseöl

Das geröstete Arganöl hat einen herrlich nussigen Geschmack. Es eignet sich hervorragend zur Verfeinerung von Salaten und Gerichten. In der marokkanischen Küche wird es sehr vielseitig eingesetzt. Das Arganöl wird in so manchem Taginegericht, wie zum Bespiel in der Tagine Berbere verwendet und verleiht der Speise ein feinen Charakter. Eine göttliche Nachspeise, die marrokanische Palatschinke mit dem klingenden Namen “Baghrir aux Amlou” ist gefüllt mit einem Mus aus gerösteten Mandeln, Honig und Arganöl. Einfach himmlisch. Und neben der Heilwirkung der oralen Aufnahme des Arganöls, ist es auch sehr clever, das Öl nach einem üppigen Mahl zu essen. Arganöl wirkt verdauungsanregend. Aber das ist nur eine der vielen positiven Eigenschaften von der oralen Aufnahme des Arganöls.

Die Gewinnung des wertvollen Öls

Die Gewinnung von Arganöl ist sehr aufwendig. Es bedarf der Früchte eines gesamten Arganbaums (abhängig vo de Größe des Baumes) für 1 Kilogramm Arganöl. Abgesehen von den großen Mengen, die nötig sind, ist die Pressung sehr arbeitsintensiv. Da kann man sich nur wundern, wieviel echtes Arganöl in so manchen Kosmetikartikel drinnen sein kann, bei einem Preis von 1 Eur für Arganseife.

Das wertvolle Öl wird traditionell von Frauen per Hand gepresst. Natürlich gibt es heutzutage auch bereits maschinelle Gewinnung. Bei der maschinellen Gewinnung hat man höhere Erträge, aber auch Qualtätseinbußen. Außerdem kann es sein daß man dadurch den Berberfrauen eine Einnahmequelle, auf die viele Familien als Lebensgrundlage angewiesen sind, nimmt. Ein Trick bei der Arganölgewinung ist auch das Wassern der Kerne über einen längeren Zeitraum, dadurch gewinnt man mehr Öl, dies ist aber dann weniger gehaltvoll.

Arganöl auf Erfolgstreifzug durch Europa

Die Berberfrauen kennen und schätzen die beinahe magische Wirkung  schon lange. Immer mehr findet das Arganöl seinen Platz in unseren Regalen. Das hat mit der intensiven Erforschung der positiven Eigenschaften des Öls in den letzten Jahrzehnten zu tun. Zudem ist Marokko ein beliebtes Urlaubsziel und viele Menschen lernen das Öl bereits auf ihren Reisen kennen. Und nicht zuletzt verwenden  immer mehr Leute natürliche Mittel zur Hautpflege.  Besonders mit Haarpflege wird das Arganöl bei uns in Verbindung gebracht und selbstverständlich als natürliche Antiaging-Alternative gegen Falten. Aber das Arganöl ist ein wahrer Allrounder. Lesen Sie hier was begeisterte Arganöl-KonsumentInnen berichten.

20151213_180752

“Als meine Mutter an einer schweren Nervenkrankheit litt, machte ich ihr jeden Tag einen grünen Smoothie mit Arganöl. Das war eines der wenigen Dinge, die sie gerne aß und ich hatte das Gefühl, das hat ihr wirklich geholfen, da Arganöl viel Vitamin E hat, das sehr gut für Nerven ist. Außerdem war ein reichhaltiges Öl genau das Richtige bei ihrem starken Gewichtsverlust. Mittlerweile ist sie wieder ganz gesund- woran das liegt, weiß niemand, aber das Arganöl hat sicher dazu positiv beigetragen.”
ANDREA

“Ich verwöhne mein Gesicht jeden Tag zweimal mit kosmetischem Arganöl. Am Anfang hatte ich Angst zu sehr zu glänzen und verwendetete nur wenige Tropfen. Mittlerweile bin ich auch tagsüber mutig und bin großzügig mit dem Öl. Besonders zu empfehlen ist es als Unterlage bei Make-up. Es hilft, dass das Make-up gleichmäßiger verteilt wird und natürlicher aussieht.”
TIMNA
 
“Mit knapp über 30 und nach 2 Kindern hat es bei mir mit den Falten angefangen. Ich öle mein Gesicht jetzt seit einem Jahr jeden Tag 2x mit Arganöl ein. Ich schick Euch ein Foto, wenn ich 60 bin, ob es geholfen hat und ich so faltenfrei bin wie eine Berberfrau!”
ELENA
 
“Meine Tochter ist 10 Jahre alt und hat Beine, die so trocken sind, dass sie sich anfühlen wie ein Reibeisen. Cremen mag sie nicht, denn sie sagt, dass die kleben. Mit Arganöl fühlen sich ihre Beine ganz glatt und weich an, wie von jedem anderen Kind. Es zieht rasch ein und sie fühlt sich damit wohl”
MARIA
 

Was soll man beim Kauf von diesem kostbaren Öl beachten?

Arganöl ist sozusagen immer Bio. Es braucht kein Bio-Zertifikat, da Arganbäume wild wachsen und nicht behandelt werden. Alle Arganbäume stehen im UNESCO Schutzgebiet. Auch bei Ernte gibt es keine Unterschiede. Wegen der starken Dornen, können die Arganfrüchte nur vom Boden aufgesammelt werden.

Arganölprodukte um wenige Euros können nicht viel vom hochwertigen Öl enthalten. Das muss nicht bedeuten, dass es schlechte Produkte sind. Sie sollten sich jedoch keine große Erwartungen in Hinsicht der tollen Eigenschaften des Arganöls machen. Ab einem gewissen Preisniveau bleibt die Wirkung des Arganöls gleich, nur die Brieftasche der Importfirma wird magisch anschwellen.

Am besten kaufen Sie Arganöl, wie jedes Öl in wenig lichtdurchlässigen Glasflaschen, da es sonst schneller ranzig wird.

Wir beziehen unser Arganöl direkt von einer Frauenkooperative oder Kleinbauern nähe Agadir. Wir versichern Ihnen, dass unser Arganöl 100% rein ist. Da wir es persönlich importieren und auch selbst anwenden! Wir führen das kosmetische Arganöl (Arganöl PUR), sowie das geröstete (Arganöl NUSSIG) zur inneren Anwendung. Bei uns finden Sie auch eine kleine Auswahl an kosmetischen Produkten auf Arganölbasis. Hergestellt nach alten Rezepten in Marokko.

Falls Sie in der Nähe von Wien sind, kommen Sie doch bei uns vorbei und riechen, fühlen und probieren Sie das kostbare Öl oder sie besuchen uns in unserem Onlineshop.

Sind Sie bereits begeisterte Arganöl-VerwenderIn? Von welcher Wirkung sind Sie besonders angetan?


Marokko für Zuhause...

ADVENT AKTIONEN BEI L'ORIENT -24% ENDET AM {end_date} [KLICKEN ZUM ANSEHEN]

Diese Seite verwendet Cookies WeiterlesenAccept

Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter anfordern. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
Email address *
Name *
Sicher und Spamfrei. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.

Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter anfordern. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
Email address *
Name *
Loading...
If the spinner keeps loading forever, click to hide it.
Loading...