Lorient
24. Februar 2015

Abdel Kader – der entspannte Mann mit der Kapuze

[responsivevoice_button voice=”Deutsch Female” buttontext=”Vorlesen”]

Ich möchte euch auf kurzem Weg unseren Schneider in Fes vorstellen, er heißt Abdel Kader ist Ende 40 Anfang 50, man fragt ja einen Herren nicht nach seinem Alter. Er lebt in “Fes Ville Nouvelle”, also in der Neustadt von Fes.

abdelkader_torFes alt – Fes neu
Fes teilt sich im wesentlichen in zwei  Stadtteile, Alt- und Neustadt, diese beiden Teile sind wie zwei Kessel,  durch grüne Hügellandschaft getrennt oder verbunden – wie man´s nimmt. Nur oberflächlich betrachtet ist die Altstadt sehenswerter. Wer die Menschen von Fes kennenlernen will hält sich in der Neustadt auf, wer architektonisches, mittelalterliches Wunder erleben will in der Altstadt.

wegzuralststadt2
Der Weg zwischen Alt und Neustadt in Fes

Abdel Kader – die zu Mensch gewordene Ausgeglichenheit
Abdel Kader ist verheiratet aber kinderlos, warum? Wir wissen es nicht. Er verbringt die meiste Zeit in seinem Atelier, in einem Viertel das Jahrzehnte lang von Franzosen besetzt war und daher den typischen Kolonialcharakter aufweist. Hier gibt es auch eine christliche Kirche, die gespenstisch leer scheint, allerdings zu den wichtigsten christlichen Anlässen offen hat. Die Neustadt von Fes hat auch so ihren Charme, echt!

Abdel Kader ist ein wirklich ausgezeichneter Schneider, spezialisiert auf traditionelle Gewänder. Das heißt Djellabahs: die traditionelle Alltagskleidung von marokkanischen Frauen und Männern mit Kapuze, die es auch in einer Festtagsausführung gibt. Und Kaftans: auch diese gibt es für beide Geschlechter, allerdings ohne Kapuze und immer für festliche Anlässe. Sowohl Djellabahs als auch Kaftans werden heute auch ein wenig verfremdet. Designer und Designerinnen entwerfen kürzere Modelle und ausgefallene Schnitte. Wir lassen uns für unsere Kleider von der traditionellen marokkanischen Kleidung inspirieren. Abdel Kaders Teile werden oftmals noch von Hand genäht, nicht nur – aber auch, je nach Lust und Laune bzw. je nach Auftrag. Er liebt es mit der Hand zu nähen, es hat offenbar eine beruhigende Wirkung, denn Abdel Kader ist immer ausgeglichen und nimmt´s gelassen. Meist gibt er die Auskunft Kleider schon fast fertig zu haben, wo er noch nicht mal damit angefangen hat die Schnitte zu zeichnen. So ist eben Abdel Kader. Wütende Damen die vergeblich auf ihre Festtagsgewänder warten sind bei Abdel Kader Stammgast. Auch Mustapha ist kurz davor seine Beherrschung zu verlieren wenn er daran denkt unsere aktuelle Lieferung fertig machen zu müssen.

Gerätschaften und Handnäher
So lange ich zurückdenken kann verwendet Abdel Kader die gleichen Geräte, sie sind sichtlich nicht umzubringen.

Abdel Kader hat zwei Mitarbeiter die ihm zur Seite stehen, sie sind ebenso Profis und wir finden sie oft im Atelier vor wenn Abdel Kader mit seiner Kundschaft unterwegs ist. Dann sucht er die Garne gemeinsam mit seinen Auftraggebern aus. Dazu gibt es kleine Läden, deren Beitzer die Garne auch gleich händisch zu den wunderbaren Bordüren verarbeiten. Abdel Kaders Mitarbeiter sitzen so wie er meist bodennah, im Schneidersitz eben.

 

Aus den Stoffen, die wir in Spanien erstanden haben werden Jacken mit marokkanischem Touch
Unsere Kollektion für´s Frühjahr ist nun fertig. Wir wollten ein paar Teile mehr mitbringen, aber es ist wirklich eine feine Auswahl an hochwertigen Kleidern zusammengekommen, auch wenn durch Abdel Kaders Gelassenheit einige unserer Wunschstücke fehlen. Wir präsentieren sie nun in unserem Geschäft in der Stiegengasse 20, 1060 Wien. Es sind auch einige Hemden für Herren dabei.  Für Damen haben wir Jacken machen lassen, in kräftigen Farben, mit starken Kontrasten zu den Bordüren – nach so vielen grauen Tagen denken wir passt das genau! Die Herren haben die Auswahl zwischen zwei Hemden in naturweiß mit zarten oder kräftigen Streifen aus Baumwolle oder einem Modell in grün aus Leinen. Durch die Einarbeitung von Zippverschlüssen sind die Herrenhemden beim An- und Ausziehen sehr komfortabel.

Kommt vorbei und befühlt mal unsere Stoffe und seht euch die schmeichelnden Bordüren und Possamente an. In unserem Geschäft im Sechsten warten die wenigen Einzelstücke entdeckt zu werden.

Unten noch ein typisches Vorher-Nachher Foto

zuerst  Stoffe auf Abdel Kaders Schneidertisch, danach die genähten Teile auf unserer Kleiderstange hängend.

(Jette)


Marokko für Zuhause...

Jetzt noch schnell sichern! Leder Pouf und Taschen preisreduziert! Endet am {end_date}

Diese Seite verwendet Cookies WeiterlesenAccept

Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter anfordern. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
Email address *
Name *
Sicher und Spamfrei. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.

Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter anfordern. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
Email address *
Name *
Loading...
If the spinner keeps loading forever, click to hide it.
Loading...